17S73105, Hard Körper und Gesundheit, Sport, BIFO

Qi Gong und Tai Ji Zen für Anfänger und Leichtfortgeschrittene

Qi Gong und Tai Ji Zen für Anfänger und Leichtfortgeschrittene
In der Auffassung der Traditionellen Chinesischen Medizin ist der Mensch gesund, wenn die Lebensenergie Qi gleichmäßig im Körper zirkuliert. Qi Gong und Tai Ji sind sanft ausgeführte, vom Atem gesteuerte Übungen, die die körpereigenen Kräfte verstärkt zum Fließen bringen. Wir brauchen dieser grundlegenden Bewegung nur zu folgen. Diese uralten Bewegungsformen sind für jede Altersstufe geeignet. Sie unterstützen körperliches und seelisches Gleichgewicht, pflegen (innere) Ruhe in Bewegung und Bewegung in Ruhe.
Anfänger und bereits etwas Erfahrene üben gemeinsam ausgewählte Übungen des Qi Gong sowie die grundlegenden der 80 Formen des Tai Ji Zen, die den meditativen, gesundheitsfördernden Aspekt gegenüber der Selbstverteidigung in den Vordergrund stellen. Die Chinesen sagen: Wer täglich Tai Ji übt, erlangt die Beweglichkeit eines Kindes, die Kraft eines Holzfällers und den Geist eines Weisen.

Hard, Pfarrzentrum - Saal, Kirchplatz 1 KursleiterIn: Monika Madlener

Veranstaltungstage:

Mi. 08.03.2017- Mi. 17.05.2017 18:10 - 19:50 9 Abende / 18 UE

Hinweise:

Mitzubringen: lockere Kleidung, Wollsocken oder leichte Gymnastikschuhe, evtl. eine Decke

Euro 116,-

VHS

Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:


GO