17S61526, Bregenz-Stadt Kreativität und Gestalten, Musik, BIFO

Gitarre - Crashkurs Fingerpicking

Gitarre - Crashkurs Fingerpicking
Lernen Sie Fingerstyle Songbegleitung: Sie können schon ein paar Akkorde anschlagen und kommen mit der Gitarre nicht mehr so richtig weiter? In diesem Workshop bekommen Sie Schritt für Schritt einen leichten Einstieg ins Zupfen (Fingerpicking). Sie lernen verschiedene gut klingende, einfach zu spielende Zupfmuster zur Song-Begleitung mit interessanten Variationen und Verzierungstechniken. Am Ende dieses Workshops können Sie beliebige Songs mit interessanten Zupfmustern begleiten! Das Tempo und die Inhalte des Workshops werden an die Kenntnisse der anwesenden Teilnehmer angepasst, jeder wird dort abgeholt, wo er sich auf seiner musikalischen Entwicklung gerade befindet. Dieser Workshop hilft Fingerpicking-Einsteigern und nicht so fortgeschrittenen Gitarristen, das nächste Level zu erreichen. Sie sollten folgende Vorkenntnisse haben: Mehrere Moll- und Dur-Akkorde, mehrere Anschlagmuster, verschiedene Lieder auf einfache Art begleiten können. Barre-Griffe sind nicht notwendig. (Für Einsteiger gibt es den Kurs "Liedbegleitung für Einsteiger").

In diesem Workshop lernen Sie:
Unabhängigkeit der Finger der Anschlagshand, Grundlegende Zupfmuster zur Song-Begleitung, wie Sie ein schönes Intro & Ending finden, wie Sie einen Song interessant gestalten (Arrangement). Auf Wunsch: wie Sie interessante Akkorde finden (Reharmonisation).

Grundkenntnisse der Gitarrengriffe werden vorausgesetzt.

Andi Saitenhieb studierte Jazzgitarre am MGI Köln, er gilt als einer der bekanntesten Gitarrenlehrer Deutschlands. Sein erstes Lehrbuch "Garantiert Bluesgitarre lernen" ist ein Bestseller.

Bregenz, Bundesgymnasium Blumenstraße KursleiterIn: Andi Saitenhieb

Veranstaltungstage:

Di. 16.05.2017- Di. 06.06.2017 18:30 - 21:00 4 Abende / 12 UE

Hinweise:

Mitzubringen: akustische Gitarre

Euro 92,-

VHS

Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:


GO