17S66001, Egg-Bregenzerwald Kreativität und Gestalten, Essen und Trinken, Handwerk, BIFO

Backen im Kachelofen - Vinschgerle und Wachauerle

Backen im Kachelofen - Vinschgerle und Wachauerle
Die durch "Brotklee" (Zigainerkraut) und Fenchel typisch duftenden und aromatisch schmeckenden Vinschgerle stammen aus Südtirol. Von hier aus fanden sie auf der ganzen Welt ihre Liebhaber. Durch den Natursauerteig sind sie gut verdaulich und bleiben lange frisch. Vinschgerle bestehen hauptsächlich aus Roggenmehl (auch Vollkornroggenmehl). Typisch ist auch neben der flachen Form ein hoher Krustenanteil. Außerdem backen wir noch die bekannten "Wachauerle". Dieses Brot wurde von einem Bäcker aus Dürnstein in der Wachau Anfang des 20. Jahrhunderts erfunden. Es wird aus Roggenmehl, Dinkelfeinmehl, Natursauerteig und Gewürzen hergestellt. Wachauerle sind ein beliebtes Gebäck zu einer deftigen Jause. Die aus der niederösterreichischen Wachau stammenden "Laberl" sind häufig im Frühstückskorb zu finden, da sie auch mit Marmelade und Honig sehr gut schmecken. Selbstverständlich können alle Brote auch im Brotbackofen oder E-Herd gebacken werden!

Alberschwende, Hof 580 KursleiterIn: Elisabeth Canaval

Veranstaltungstage:

Mo. 20.03.2017 17:00 - 20:20 1 Abend / 4 UE

Hinweise:

Mitzubringen: Körbchen oder Stofftasche; zum Mitnehmen: Rezepte, Vinschgerle und Wachauerle

Euro 61,-

VHS

Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:


GO