18W77505, Dornbirn Körper und Gesundheit, Basisbildung, Sport, BIFO

Atem und Bewegung: "Ich spüre mich"

Atem und Bewegung: "Ich spüre mich"
Ziel ist, ein vertieftes Körper- und Atembewusstsein zu erarbeiten, sowie eine achtsame Hinwendung zu sich selbst. Es geht darum, sich selbst besser kennen und verstehen zu lernen, indem die Sprache des Körpers und des Atems besser verstanden wird. In der Gruppe werden sanfte Bewegungs- sowie Atem- und Stimmübungen durchgeführt. Geübt wird im Sitzen, im Stand, in der Bewegung durch den Raum sowie im Liegen. Ohne Hintergrundmusik. Durch achtsame Bewegungsübungen wird Raum für eine zugelassene Atembewegung geschaffen. Die Lebendigkeit der Atembewegung und der individuelle Atemrhythmus werden immer mehr erfahrbar. Körperliches Wohlbefinden ist ein zentrales Anliegen. Die Übungen sind geeignet, um sie im Alltag je nach momentanem Bedürfnis einzusetzen: Um Kraft zu schöpfen und in Schwung zu kommen oder um sich zu entspannen und zur Ruhe zu kommen.
Übungen nach der Lehre des bewussten zugelassenen Atems (Ausbildung am Institut für Atemlehre Berlin Erika Kemmann).

Dornbirn, Bundesgymnasium Realschulstraße, Theaterraum Leitung: Atempädagogin und - therapeutin Barbara Linder

Veranstaltungstage:

Di. 25.09.2018- Di. 04.12.2018 18:30 - 20:00 10 Abende / 18 UE

Hinweise:

Mitzubringen: Turnmatte oder Decke, bequeme Kleidung

Euro 111,-

VHS

Ihr Browser ist veraltet. Bitte laden sie einen dieser aktuellen, kostenlosen und exzellenten Browser herunter:


GO